Aktuelles

Mit 4:0 in die Adventszeit

Am Sonntag, den 01.12.2019 traten die Schwabacher Faustballdamen nach einer Woche Erholungspause zu ihrem vierten Spieltag in der 2. Bundesliga Süd in Calw an.

Neben dem Gastgeber TSV Calw 2 trafen sie dort auch auf die Mannschaft des TV Unterhaugstett.

 

An diesem ersten Advent hatten die Schwabacherinnen nach einer langen Anreise, erstmal Zeit, sich beim Match des TSV Calw 2 gegen den TV Unterhaugstett ihre Gegner anzuschauen. Bei dieser spannenden Partie ...

weiterlesen

 

Erster Heimspieltag - gut gespielt                     -2 Punkte in der 2. Bundesliga-

Letzten Sonntag, den 17.11.2019 bestritten die Schwabach Damen ihren ersten Heimspieltag der Saison. Zu Gast waren der TSV Niedernhall und der TV Stammheim.

 

Im ersten Spiel des Tages durfte der TSV Niedernhall gegen die Schwabacherinnen antreten, die den Gastgebern auch gleich 3 Punkte abnahmen. Doch das war erst der Anfang, denn die Damen des TV 1848 fanden dann auch langsam ins Spiel. Bei einem Spielstand von 2:6 reichte es den Schwabacherinnen und ...

weiterlesen

 

Hart umkämpfte Spiele, doch leider 0:4 Punkte

Die Faustballdamen absolvierten ihren 2. Spieltag in Staffelstein am 10.11.2019.

 

Das erste Spiel begann um 11 Uhr, hier standen sich die Damen des TV 1848 Schwabach den Ausrichterinnen gegenüber. Der erste Satz war überragend und die 48er Mädels überraschten die Staffelsteiner mit konstanten und fehlerfreien Spielzügen. Dieser Satz ging mit 11:3 verdient an Schwabach. Im zweiten Satz drehten die Staffelsteiner die Führung ...

weiterlesen

weitere Bilder

 

Erfolgreicher Start in die Saison

Am 10.11.2019 um 10:00 Uhr hatte die Herrenmannschaft des TV 1848 ihren ersten Spieltag der Hallensaison 2019 zu Hause zu bestreiten.

Auf dem Plan standen drei Partien.

 

Im ersten Spiel des Tages traf man auf TV Eibach 02. Die Schwabacher begannen stark und selbstsicher, sodass man sich anfangs bereits mit 7:1 absetzen konnte. Diese Leistung wurde entsprechend beibehalten, sodass der Satz mit 11:4 deutlich nach Hause geholt wurde. Im zweiten Satz des Spiels ruhten sich die Schwabacher ...

weiterlesen

 

Erster Spieltag in der Hallensaison in der 2. Bundesliga der Damen des TV 1848

Letzten Sonntag, den 03.11.2019 starteten die Schwabacher Damen in Vaihingen-Enz zum 6. Mal in die 2. Bundesliga Süd.

 

Das erste Spiel wurde zwischen Vaihingen Enz und Neugablonz ausgetragen. Ein sehr schönes und ehrgeiziges Spiel, das dennoch eindeutig 3:0 für Neugablonz ausging.

 

Im nächsten Spiel traten die Schwabacher Damen des TV 1848 gegen den TV Neugablonz an. Schon in den ersten fünf Minuten war zu sehen das beim Angriff des Gegners ...

weiterlesen

weitere Bilder

 

Ohne Niederlage zum Allgäu Cup Gewinner

Am Samstag fuhren die Männer der Faustballabteilung vom TV 1848 Schwabach in Richtung Süden. Das Ziel war der Allgäu Cup in Amendingen / Memmingen.

 

In der Vorrunde gab es drei Spiele gegen Zella-Mehlis, Amendingen 1 und Bad Grönenbach zu bestreiten. Alle drei Spiele konnten die Goldschläger aus Schwabach für sich entscheiden.

Somit trafen die Faustballer als Gruppenerster im Halbfinale auf den Gruppenzweiten der anderen Gruppe, Amendingen 2. Nach regulärer Spielzeit stand es 13:13 unentschieden und es ging bis best of five weiter, wo Schwabach mit 3 Punkten in Folge das Spiel für sich entscheiden konnten. Im Finale ging es gegen die Faustballer aus Illertissen. Es war lange ein offenes Spiel mit Punkten auf beiden Seiten, doch am Ende gewann Schwabach mit 16:13 und somit das B Turnier vom Allgäu Cup 2019.

 

Es spielten: Ralf Danninger, Michel Zalesinski, Michael Schüssel, Dominic Losert und Stephan Probst

 

Es gab nur einen Sieger, aber viele Gewinner

(Schwabach, jg) Als die Faustballabteilung vor ein paar Jahren ein Experiment startete und zum 100 jährigen Bestehen des Faustballsports in der Goldschlägerstadt ein „Jedermann- Turnier“ ausrichtete ahnte Niemand, dass dieses Turnier so gut ankommen würde und eine solch` positive Resonanz bekam.

 

Bei bestem herbstlichem Wetter begrüßte Abteilungsleiter Sebastian Illini am vergangenen Sonntag alle Akteure und Zuschauer. Organisator Helmut Drechsler erläuterte noch einmal kurz die Regeln des Spieles wonach Jürgen Geyer, der die Turnierleitung übernahm, den Spielplan des Turnieres verteilte.

Schon Wochen zuvor haben sich die „ Nicht – Faustballer“ in Sondertrainingsstunden, die Helmut Drechsler und ein Team der Faustballer anboten, auf das Turnier vorbereit. Nicht nur das Spielerische wurde vermittelt, sondern auch die Regelkunde war ein Teil des Trainings.

 

10 Mannschaften starteten auf drei Feldern am 48’er Sportplatz in das Turnier. In zwei Gruppen aufgeteilt, zeigte sich bereits in der Vorrunde wer zu den „Wiederholern“ gehört. Mit dem Spielmodus 2x10 min mussten alle Mannschaften mindestens 5 Spiele absolvieren, nur die Erst – und Zweitplatzieren durften noch ein Halbfinale ausspielen.

Gruppe A: hier konnte sich die Mannschaft „Ein Hauch von Gewalt“, die sich aus ehemaligen Volleyballern zusammensetzte, souverän durchsetzen und belegte mit 8:0 Punkten den ersten Platz. Die „Reha-Aktiv Roth“ (6:2) konnte sich mit nur einem Ball im direkten Vergleich mit den „Schmutzfinken 1“ (4:4) den 2.Platz sichern. Die „Schmutzfinken 1“ und „2“ bestehen aus dem 48’er Stammtisch (ehemalige AH Fußballer).Gefolgt von der Mannschaft „Janik“ (2:6) und Faustball - „Eltern mit Emma“ (Emma eine Spielerin, die in der „U12 weiblich“ spielt und keine Angst hat sich den Großen zustellen). Gruppe B: in ihrer Sportart ist der Ball wesentlich kleiner, aber mit ihren schnellen Reaktionen konnte die 48’er „Tischtennis Abteilung“ sich den ersten Platz sichern. Nun zeigte es sich, dass das Feld sehr ausgeglichen war, drei Mannschaften mit einen Punkteverhältnis von 4:4. Als nächstes Kriterium zählte das Ballverhältnis der Mannschaft aus den gesamten Spielen. Mit +4 Bällen holten sich die „Schmutzfinken 2“, die schon bei allen „Jedermann – turnieren“ dabei waren, den zweiten Platz. Mit -4 Bällen setzte sich die Mannschaft „Friends ohne Lukas“ vor die „48’er Turner, Turniersieger in 2017, die mit -5 Bällen den vierten Platz belegten, in die Rangliste. Mit stets nur knappen Ergebnissen konnte sich die Mannschaft „Kopischer“ (Gardinen&Stoffe Rednitzhembach) nicht durchsetzen und belegte mit 2:6 den fünften Vorrundenplatz. Das Überkreuzspiel zum Einzug ins Final sicherten die Mannschaften „Ein Hauch von Gewalt“ und die „Tischtennisler“. Auch wenn einige Akteure schon sagten, “dass die Arme langsam schwer werden und die viele Laufarbeit in den Beinen steckt“, wollten sie auf alle Fälle die Endplatzierungen ausspielen.

Zu guter Letzt waren sich alle einig, dass dies` wieder ein sehr schönes Event der Faustballabteilung war. Alle waren mit viel Ehrgeiz und Spaß bei der Sache. Die bunt zusammengewürfelten Mannschaften genossen diesen „kleinen Ausflug“ in eine andere Sportart und wussten sich stets gut von ihrem „Faustballer/in – Paten“, der jeweils eine Mannschaft begleitete, gut betreut. Nach der Siegerehrung ergriff Vereinsvorsitzender Herbert Rößner noch das Wort, lobte das Engagement der Faustballabteilung ein, die Gemeinschaft förderndes Turnier für „Jedermann“ auszurichten und somit einen Grundgedanken des Sportes zu pflegen.

 

Endstand:

 

1.Platz Ein Hauch von Gewalt, 2. 48‘er Tischtennisabteilung, 3. Schmutzfinken 2, 4. Aktiv-Reha Roth, 5. Schmutzfinken 1, 6. Friends ohne Lukas, 7. 48‘er Turnabteilung, 8. Mannschaft Janik, 9. Kopischer (Gardinen&Stoffe Rednitzhembach), 10. Eltern mit Emma.

 

Schwabacher Faustballdamen schließen Sommersaison auf dem 2. Tabellenplatz der Bayernliga ab

Am Sonntag, den 21. Juli 2019 trafen die Damenmannschaften des TV 1848 Schwabach, des TV Eibach 03 und TSV Staffelstein 2 aufeinan-der. Auf dem Sportplatz des TV Eibach wurde das letzte Turnier der Sommersaison 2019 ausgetragen. In ihrem ersten Spiel trafen die Schwabacher Damen auf die Gastgeberinnen.

 

Der erste Satz ging mit 11:9  Punkten nach einem Kopf-an-Kopf-Rennen an den TV Eibach 03, der mit der Unterstützung der heimischen Zuschauer ein überzeugendes Spiel ablieferte. Auch den zweiten Satz ...

weiterlesen

 

Highlight der Sommerrunde 2019

Am Samstag, 13. Juli fand beim TV Eibach 03 die Bayerische Meisterschaft für die jüngsten Faustballer U10 und U12 statt.

 

Während die Jüngsten bis 10 Jahre noch gemischt spielen, werden die Jugendlichen

bis zwölf Jahre schon in männlich und weiblich eingeteilt. Der TV 1848

Schwabach war bei diesem Event mit einer gemischten U10 und einer

weiblichen U12 am Start. In der Runde bis 10 traten 6 Mannschaften an, so dass in zwei Gruppen gespielt wurde. Die Schwabacher wurden Gruppenzweiter und spielten so im Halbfinale gegen den Erstpatzierten der zweiten Gruppe (TuS Frammersbach). Trotz großem Einsatz konnte das Spiel ...

weiterlesen

 

Feldsaison 2019 beendet

Am 07.07.2019 fand der letzte Spieltag Landesliga West der 1.Herrenmannschaft auf dem Sportgelände des TV 1848 Schwabach statt.

 

Zum Saisonabschluss bekamen die Schwabacher Herren es nochmal mit dem TuS Frammersbach 2 und dem TSV Cadolzburg zu tun. Die Parole für den Spieltag lautete 4:0 Punkte, um die Chance auf Tabellenplatz 2 zu wahren. Beide Spiele konnten erst nach langen 5 Sätzen entschieden werden.

 

Der Auftakt gegen Cadolzburg war sehr ausgeglichen. Beide Mannschaften konnten Sätze für sich entscheiden 7:11, 11:8, 11:8, 9:11. Doch den entscheidenden Satz hatte sich Schwabach geholt mit 11:5. Somit ging dieses Spiel mit 3:2 an Schwabach.

 

Gegen Frammersbach gingen gleich die ersten beiden Sätze mit 2:11 und 10:12 an den Gegner, dann wollten ...

weiterlesen

 

Schlechter Saisonabschluss der 2. Männermannschaft

Zum Abschlussspieltag der Bezirksliga Mittelfranken reiste die 2. Schwabacher Mannschaft nach Cadolzburg.

 

In der ersten Partie traf sie auf die Faustballer aus Allersberg. Das Spiel begann unkonzentriert und sehr fehlerbehaftet, so dass der erste Satz mit 7:11 verloren ging. Im zweiten Satz kamen die Schwabacher besser ins Spiel, allerdings reichte ein 8 zu 5 Vorsprung nicht und Schwabach verlor knapp mit 9:11.

 

Motiviert gingen die Schwabacher direkt im zweiten Spiel gegen Georgensgmünd ans Werk.

Allerdings kämpften die Gmünder stark und konnten den ersten Satz mit 9:11 gewinnen. Den zweiten Satz ...

weiterlesen

 

Sonnenschein und zwei Siege für die Schwabacher Faustballdamen

Am Sonntag, den 30.06.2019 fand der nächste Auswärtsspieltag für die Schwabacher Faustballdamen beim DJK Üchtelhausen statt. Dort trafen sie auf die Gegner DJK Üchtelhausen und TV Eibach 03.

 

Trotz der heißen Temperaturen startete der Spieltag pünktlich mit dem Match zwischen dem TV 1848 Schwabach und dem DJK Üchtelhausen.

 

Die Schwabacherinnen hatten von Anfang an leichte Probleme, ins Spiel zu finden, holten sich den ersten Satz aber mit 11:8 Punkten. Den zweiten Satz mussten sie jedoch ...

weiterlesen

 

Hohe Ziele im hohem Gras

-Schwierige Platzverhältnisse, Super Wetter, Exzellentes Ergebnis-

 

An diesem Faustballsonntag ergatterten sich die Faustballdamen 4:0 Punkte für die Tabelle an ihrem zweiten Heimspieltag.

 

 

Schon bei der Ankunft am Platz in Schwabach sah man fragende Gesichter und ein Springtest mit dem Ball bestätigte die Befürchtungen: Auf Grund des hohen Rasens ...

weiterlesen

 

Faustballmarathon vor heimischer Kulisse

Vergangenen Sonntag, den 26.05. wurde auf dem Rasen des TV 1848 Schwabach Spiel, Spaß und Spannung geboten. Beide Herrenmannschaften(Landesliga, Bezirksliga) und die Damenmannschaft(Bayernliga) kämpften in ihren Ligen um Punkte.

 

Erneut 2:2 Punkte für die Schwabacher-Faustballdamen

 

Am vergangenen Sonntag fand der erste Heimspieltag der Faustballdamen in Schwabach statt. Zu Gast waren der TV Neugablonz, der SVW Burghausen und der DJK Üchtelhausen.

 

Im ersten Spiel trafen die Gastgeberinnen auf die Mannschaft aus Burghausen, gegen die im Hinspiel ein klarer 3:0-Sieg gelang. Ein ähnliches Ergebnis war auch das Ziel im Rückspiel. Motiviert starteten die Damen in die Partie und konnten von Beginn an sichere Spielzüge zeigen ...

weiterlesen

 

 

Minimalziel erreicht

 

Am ersten Heimspieltag den 26.05.2019 hatte die 1. Herrenmannschaft des TV 1848 Schwabach es mit dem Tabellenführer TV Segnitz 2 und dem TSV Allersberg zu tun.

 

Die Schwabacher hatten sich einiges vorgenommen, um den Tabellenplatz 2 zu festigen. Im ersten Spiel ging es gegen den TV Segnitz 2 und schon nach wenigen Spielzügen war zu erkennen, welche Herkulesaufgabe vor den Schwabachern stand. Bis zum 3:3 im ersten Satz konnte man mithalten, dann

macht der Gegner Punkt für Punkt und somit ging der erste Satz mit 3:11 an den Favoriten. Im 2ten Satz konnte man sich auf Schwabacher Seite...

weiterlesen

 

 

Gemischte Leistung führte zu 2:6 Punkten

 

Am vergangenen Sonntag fand der 3. Spieltag der Bezirksliga in Schwabach satt. Zu Gast waren die Mannschaften aus Cadolzburg und Eibach. Jede Mannschaft hatte 4 Spiele zu absolvieren, da Hin- und Rückrunde an einem Spieltag ausgetragen wurde.

 

Im Ersten Spiel standen die Gastgeber aus Schwabach den Cadolzburger gegenüber. Der Heimvorteil bekam der Heimmannschaft nicht und daher ging das Spiel mit vielen unkonzentrierten Fehlern an Cadolzburg mit 0:2 (10:12, 6:11).

 

Das zweite Spiel ging gegen Eibach. Die Jungs sollten das erste Spiel vergessen und einfachen, sicheren Faustball spielen. In beiden Sätzen...

weiterlesen

 

Das Schwabacher Trio

Am kommenden Sonntag, den 26.5.2019, gibt es beim 48er in Schwabach einen Heimspieltag der Superlative. Alle aktiven Mannschaften der Faustballer dürfen sich auf dem Rasen des TV 1848 beweisen.

 

Unsere erste Herrenmannschaft belegt derzeit den 2. Tabellenplatz in der Landesliga. Zu Gast ist der TV Segnitz 2 und der TSV Allersberg.

 

Die zweite Herrenmannschaft ist aktuell auf dem 3. Tabellenplatz in der Bezirksliga. Hier dürfen wir den TSV Cadolzburg 2 und TV Eibach 03 2 begrüßen.

 

Die Damen haben sich den 2. Platz in der Bayernliga erspielt und erwarten folgende Gegner: SVW Burghausen und TV Neugablonz.

 

Es werden spannende Spiele erwartet. Also Leute, runter von der Couch und ab zum 48er. Ab 10 Uhr geht's los, es lohnt sich.

 

Wir freuen uns auf Euch !!

 

Nach dem 3. Spieltag auf Platz 2 gerutscht

Vergangenen Sonntag, den 19.05.2019, machten sich die Damen des TV 1848 Schwabach auf den langen Weg nach Neugablonz.

 

Im ersten Durchgang trat der TV Neugablonz gegen TV Eibach 03 an. Das Spiel gewann Eibach ziemlich sicher mit 3:1 Sätzen.

 

Im nächsten Spiel starteten die Schwabacher Damen fit und motiviert in die Runde gegen die Spielgemeinschaft Mantel Weiherhammer /Floss. Die ersten beiden Sätze liefen wie im Bilderbuch. Schöne Abwehr, ruhiges Zuspiel und perfekter Schlag. Damit gelangen ...

weiterlesen

 

Die Nerven ganz schön strapaziert

Am Sonntag den 19.05.2019 hatte die 1. Herrenmannschaft des TV 1848 Schwabach ihren 3ten Spieltag in Allersberg. Gegner waren die TSV Allersberg und der TSV Cadolzburg.

 

Von der Papierform waren die Schwabacher an diesem Spieltag klarer Favorit für beide Spielen, und alles andere als 4:0 Punkte wäre eine Überraschung gewesen. Aber es kam wie es kommen musste. Die Goldschläger versuchten mit der nötigen Motivation und dem nötigen Einsatz zu Werke zu gehen. So führte man im ersten Spiel gegen Allersberg mit 9:6 und es nach einem guten Start aus. Plötzlich ...

weiterlesen

 

Faustballerinnen sichern sich                          1. Tabellenplatz

Am vergangenen Sonntag ging es zum zweiten Spieltag der Bayernliga bei erneut kaltem und regnerischem Wetter nach Herrnwahlthann. Gegner heute waren erneut der der TV Herrnwahlthann und der SV Wacker Burghausen.

 

Da man die Ausrichter bereits beim Ligaauftakt in Üchtelhausen getroffen hatte war dies nun auch bereits das Rückspiel und man ging mit großen Zielen an die Partie ran, denn das hart umkämpfte und dennoch verlorene Hinspiel wollte man so nicht stehen lassen und sich heute definitiv einen Sieg holen.

Gesagt, getan. Man war von Anfang an ...

weiterlesen

weitere Bilder

 

Licht und Schatten aber 4:0 Punkte

Am Sonntag den 12.05.2019 hatte die 1. Herrenmannschaft des TV 1848 Schwabach ihren 2ten Spieltag in Michelau im Steigerwald. Gegner waren die DJK Michelau und der TV Haibach.

 

Bei schwierigen Wetterbedingung mit stark wechselnden Winden durften die Schwabacher im ersten Spiel gegen Michelau ran. Es entwickelte sich eine von Fehlern geprägtes Spiel auf beiden Seiten. Im ersten Satz kamen die Mittelfranken weder mit dem Gegner noch mit dem Wetter zurecht und verlor den Satz auf folgerichtig 11:9. Vor dem 2ten Satz ...

weiterlesen

 

Faustball jetzt wieder draußen

1. Spieltag der Saison mit sicheren 2:2 Punkten für die Tabelle.

 

Zu Beginn der neuen Feldsaison fuhren die Bayernligistinnen aus Schwabach am Sonntag den 05.05 nach Sennfeld, wo der Gastgeber DJK Üchtelhausen ein Spielfeld errichtet hatte. Trotz des meist sonnigen Wetters herrschten kalte 7°C mit zusätzlich einem noch sehr feuchten Rasen. Diese Fakten nutzten die Spielerinnen des TV 1848er in ihrem ersten Spiel gegen den SG TSG Mantel-Weiherhammer/TV Floss und ...

weiterlesen

 

Ausgeglichener Saisonstart

Am Sonntag den 05.05.2019 begann für die 1. Herrenmannschaft des TV1848 Schwabach die Feldsaison in der Landesliga West. Die neuformierte Mannschaft um Kapitän Ralf Danninger musste gleich zu den starken Mitfavoriten Haibach und Frammersbach II nach Unterfranken reisen. Bei sehr widrigen Faustballbedingung von nur 8 Grad und viel Wind konnte man im ersten Spiel die Gegner beobachten. Nach langen 5 Sätzen setzte sich die Heimmannschaft auf Haibach mit 3:2 durch.

 

Gegen diesen Gegner durften die Schwabacher auch gleich antreten. In den beiden ersten Sätzen musste sich die Mannschaft erst finden und kam gegen die sicher aufspielende Haibacher ...

weiterlesen

 

Kalt aber erfolgreich!

Zum ersten Spieltag der Faustball Feldsaison der Bezirksliga Mittelfranken reiste die zweite Mannschaft des TV 1848 Schwabach nach Eibach. Gemäß Spielplan standen Duelle gegen Mauk, Georgensgmünd und Allersberg II auf dem Plan.

 

Im ersten Spiel ging es bei niedrigen einstelligen Temperaturen und feuchtem Platz gegen die Sportskammeraden aus Mauk. Schwabach begann ruhig und konzentriert. Den ersten Satz konnte man souverän mit 11:7 für sich entscheiden. Der zweite Satz wiederum begann durchwachsen und Mauk gelang es sich schnell eine 2:4 Führung herauszuspielen. Anschließend besann sich Schwabach auf seine Spielstärke des ersten Satzes und  ...

weiterlesen